Bienvenue

Bienbvenue à Berlin! Willkommen in Berlin!Genau richtig zum Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages vor 50 Jahren zeigen junge Franzosen und Berliner, wie die Zusammenarbeit beider Länder funktioniert. Vom 14. bis 31. Januar 2013 arbeiten sie am Aus- und Umbau einer französischen Telefonzelle zu einer öffentlichen Straßenbibliothek, einer nachhaltigen BücherboXX. Ort des Geschehens ist das Oberstufenzentrum für Konstruktionsbau (Hans-Böckler-Schule) in Kreuzberg.

Herzlich willkommen – Bienvenue!

Hier ist das bilaterale Projekt beschrieben.

Über Lillianne

Leidenschaftliche Bookcrosserin und die Betreuerin der BücherboXXen, die seit Anfang an mit dabei ist. Und natürlich ... ein Bücherwurm.
Dieser Beitrag wurde unter Ausbildungskooperationen, BücherboXX, Deutsch-französischer Austausch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.